Die Personen hinter cancelled.ch


(Edoardo Köppel, Simon Sommer)

Edoardo Köppel (Founder & CEO)
Edoardo hat Rechtswissenschaften an der Universität Zürich studiert und bereits als Student sein eigenes Unternehmen gegründet. Bei cancelled.ch ist er für die Leitung und die Bearbeitung der Fälle zuständig. Ebenfalls ist er für die Bereiche Marketing und Public Relations verantwortlich. Zudem kümmert er sich um alle finanziellen Aspekte wie z.B. die Auszahlung der Entschädigung an unsere Kunden/-innen. Er trägt so direkt dazu bei, unsere Kunden/-innen glücklich zu machen. Er bereist gerne die Welt, um andere Kulturen kennenzulernen und kulinarische Erlebnisse zu geniessen.

Simon Sommer (Founder)
Simon hat Rechtswissenschaften an den Universitäten Zürich und Bern studiert. Bei cancelled.ch bearbeitet er die Fälle, betreibt juristische Recherche und entwickelt mit dem IT-Team die rechtlichen Systeme weiter. So sorgt er jeden Tag dafür, dass unsere Kunden/-innen so einfach wie möglich zu ihrem Recht gelangen. Vom gesamten Team verbringt Simon am meisten Zeit an Flughäfen und in der Luft, dies unter anderem aufgrund der räumlichen Distanz zu seiner Partnerin.

Wie alles begann

Die Idee zu cancelled.ch entstand am Flughafen Wien, als Simon mit seiner Partnerin via Berlin nach Chicago fliegen wollte. Bereits der Flug von Wien nach Berlin wurde annulliert. Nach einer mühseligen Reise kamen sie dann doch noch in Chicago an, jedoch ohne Gepäck.

Da sich Simon bereits zu diesem Zeitpunkt für Konsumentenrechte interessierte und in Erwägung zog, sich im Bereich der Fluggastrechte an der Universität weiterzubilden, wusste er, dass seine Freundin und er Anspruch auf eine Entschädigung hatten. Er kontaktierte daher die Fluggesellschaft. Trotz eindeutiger rechtlicher Sachlage versuchte die Airline, sich der Verantwortung zu entziehen.

Einige Tage später trafen sich Simon und Edoardo in Luzern zu einem Kaffee und Simon erzählte ihm von seinem Erlebnis und von der Feststellung, dass die Verbraucher/-innen nur sehr schwer an ihr Recht kommen. Das brachte Edoardo und Simon auf die zündende Idee: Sie wollen Fluggästen mit Hilfe eines modernen und benutzerfreundlichen online-basierten Rechtsdienstleistungs-Tools zu ihrer Entschädigung verhelfen. Damit soll das Ungleichgewicht zwischen den Parteien aufgehoben und die Kunden/-innen auf Augenhöhe mit den Airlines gebracht werden.

Bestens traf sich daher, dass Edoardo zwei IT-Cracks kannte, mit welchen er bereits Legaltech-Projekte umgesetzt hatte. Er begeisterte die beiden für die Idee und holte sie mit ins Boot.

Die ersten Monate als Edoardo und Simon die Entschädigungen für Kunden/-innen einforderten, waren schwer. Die Airlines stellten oft auf stur oder versuchten sie mit Gutscheinen abzuspeisen. Doch mit der richtigen juristischen Strategie und etwas
Geduld ging die Herauszögerungstaktik der Airlines nicht mehr auf und cancelled.ch konnte bereits viele Fälle aussergerichtlich erfolgreich abschliessen. Würde die Airline jedoch vor Gericht gezogen, so kostet sie dies im Falle einer Niederlage ein Vielfaches.

Es ist für uns ein sehr gutes Gefühl, als kleines Startup solchen Unternehmen etwas entgegenhalten zu können. Unsere Kunden/-innen schätzen uns für unsere Entschlossenheit, sie zu ihrem Recht zu führen.
Seit Februar 2017 steht nun auch die Website samt Online-Anspruchsprüfungstool, das die Entschädigung nach EU-Recht automatisch für unsere Kunden/-innen berechnet.

Mit wenigen Klicks geben die Kunden/-innen ihre Daten zur Annullation oder Verspätung ein und das Team von cancelled.ch kümmert sich dann um den Rest.

Unsere Mission

Wir sind ein Schweizer Start-Up, welches Fluggästen zu deren Recht verhilft. Viele Passagiere berichten uns, dass Airlines Ihnen keine Ausgleichszahlungen leisten wollen, entweder werden sie mit Ausreden vertröstet oder ihnen wird gar nicht geantwortet. Wir wollen diesen Missstand respektive dieses Ungleichgewicht zwischen Passagier und Airline aufheben. Dafür kämpfen wir uns für Sie durch die diversen Aktenberge und gehen für Ihr Recht nötigenfalls bis vor Gericht – und dies, ohne dass für Sie Kosten entstehen.

Kontakt

cancelled.ch
Anemis GmbH
Röthlerholzstrasse 7
5406 Baden
Email: kontakt (a) cancelled (dt) ch

Kontaktformular