Wenn mir Flüg buecht uf kiwi.com, sött mir das besser wüsse

cancelled.ch bechunt immer wieder ussergwöhnlichi Fäll vo verpasste Aschlussflüg, wo über d Buechigsplattform kiwi.com buecht worde sind.

S Gschäftsmodell vo kiwi.com erschiint uf de erschti Blick ned andersch als z.B. das vo ebookers.ch oder expedia.ch. Bi eim Punkt gits aber en grosse Unterschied:

kiwi.com isch die einzig Site wo mir kenned, wo mir “ned-offizielli” Flugkombinatione chan bueche. De Eifachheit halber zeiged mir undedra miteme Bischpil was mir dadrunder verstoht:

Uf kiwi.com chan mir z.B. e Flugverbindig vo Basel nach Casablanca bueche. De erschti Flug wird dur d Airline easyJet duregfüehrt, de zwoiti Flug dur Royal Air Maroc. Die beide Airlines kooperiered ned mitenand und sind MItglied vonere andere Fluggsellschafts-Allianz.

Das bedütet, dass de facto zwoi Einzelflüg buecht werded. Hüfig erkennt mir das au a zwoi unterschiedliche Buechigsreferenze. Dadrus ergend sich folgendi Nachteil:

  • Falls ihr Ufgabegepäck hend, chan das hüfig ned “durecheckt” werde. Mir muess es also am Umstiige-Flughafe abhole und grad wieder neu go ufgeh bide zwoite Airline (es Bischpil vomene setigi Hiwiis gseht mir unde ufeme Usschnitt vonere kiwi.com-Buechig). Ide Regel muess mir aschlüssend au grad nomol d Sicherheitskontrolle durchlaufe. Allei das chan natürlich dezue füehre, dass mir de Aschlussflug verpasst.

  • Wenn de erschti Flug stark verspätet itrifft oder gar annulliert wird, muess eim d Airline normalerwiis nur en Ersatzflug zum Umstiige-Ort (do also nach Madrid) geh – aber ned bis zum Endziel.
  • kiwi.com möcht die Nachteil mit de sogenannte kiwi.com Guarantee entgegenwirke. Wenns mal zunere Flugunregelmässigkeit chunt, so sorgt kiwi.com für en Alternative bis zum Ziel. Dadefür muess mir sich als Passagier natürlich au a kiwi.com wende und ned öpe a d Airline. Über die Tatsach sind sich velli Passagier wohl ned ganz bewusst und im worst case chli ufgschmisse.
  • Witer stönd Passagier kei Usglichszahlige nach de EU-Fluggastrechtverordnig zue, wenn de Zubringerflug weniger als drü Stund Verspötig gha het. En verpassti Aschlussverbindig füehrt daher ned zwangläufig dezue, dass mir Forderige gegeüber de Airline geltend mache chan (übrigens au ned gegeüber kiwi.com) – unabhängig devo, mit wie vell Verspötig mir am Zielort itrifft. cancelled.ch chan i setige Fäll also kei Usglichszahlige geltend mache, wöll die vom Gsetz her oft gar ned gschuldet werded.

Selbstverständli gits bim “Modell kiwi.com” aber au Vorteil:

  • S Agebot uf de Site isch vell grösser, wöll det Flüeg vo fast allne Airlines mitenand kombiniert werde chönd! Das füehrt hüfig zu guete Priise und zumene unglaublich grosse Agebot. Zumindescht wenn alli Flüeg denn regulär verlaufed, chan das somit natürlich grossi Vorteil mit sich bringe.

Fazit: All die, wo bi kiwi.com bueched, sötted sich über die obe erklärte Tatsache bewusst si. Uf die Wiis chönd bösi Überraschige vermiide werde und mir chan au vo de positive Pünkt vo dene “Sonder-Verbindigie” profitiere. Und natürlich chan mir uf kiwi.com au ganz reguläri Verbindige (Einzelflüg oder Verbindige vo de gliche Airline oder vo Airlines miteme Abkomme zäme).

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

14 − 8 =