Ein falscher Klick, knapp 50% mehr bezahlt – Swiss-Treue geht ins Geld

Mitte dieser Woche haben wir der Swiss International Air Lines auf Facebook die Frage gestellt, weshalb es einen preislichen Unterschied macht, ob ich auf der Swiss-Seite einen Austrian-Flug buche mit Austrian-Flugnummer (OS) oder denselben Austrian-Flug aber mit Swiss-Flugnummer (LX). In unserem Beispiel hätten Personen, die auf dem Hin- und Rückflug die LX-Nummer wählten, sFr. 90.- mehr bezahlt, was einem Aufschlag von 47% entspricht.

Nachfolgend die günstigere Variante:

Zum Vergleich hier die teurere Variante, es handelt sich um die exakt gleichen Flüge (ZRH – VIE, 07:40 – 09:15 bzw. VIE – ZRH, 07:10 – 08:40):

Leider haben wir bisher keine Antwort auf diese Frage erhalten, weshalb morgen folgendes Schreiben an die Media Relations Abteilung der Airline geht. Wir halten euch selbstverständlich auf dem Laufenden und werden euch nächsten Sonntag zusammen mit allgemeinen Erläuterungen zur Funktionsweise vom Codesharing hoffentlich eine Erklärung zu den dubiosen Preisunterschieden liefern können.

Brief_SWISS_Codesharing_Preisunterschiede.pdf

2 thoughts on “Ein falscher Klick, knapp 50% mehr bezahlt – Swiss-Treue geht ins Geld”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

five × four =